Landtagswahl im Burgenland 1923

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Landtagswahl 1923
 %
40
30
20
10
0
38,58 %
(+0,50 %p)
37,55 %
(+6,38 %p)
19,24 %
(+2,17 %p)
4,63 %
(-9,05 %p)
Sonst.
1922

1923


Die Landtagswahl im Burgenland wurde am 21. Oktober 1923 durchgeführt und war die zweite Landtagswahl im Bundesland Burgenland. Die Sozialdemokratische Arbeiterpartei Österreichs (SDAP) konnte dabei mit 38,6 % ihren Stimmanteil leicht ausbauen, verlor jedoch ein Mandat und stellte in der Folge nur noch 12 der 32 Abgeordneten. Die Christlichsoziale Partei (CSP) konnte mehr als sechs Prozentpunkte zulegen und erzielte mit 37,5 % einen Zugewinn von drei Mandaten, womit sie insgesamt 13 Mandate erreichte. Auch der Burgenländische Bauernbund, 1922 noch als „Deutschösterreichische Bauernpartei“ angetreten und mit dem Landbund für Österreich ident, gewann rund zwei Prozentpunkte und ein Mandat, womit die Partei in der Folge sieben Landtagsabgeordnete stellte. Die Großdeutsche Volkspartei (GDVP), die als „Verband der Großdeutschen und des Landbundes“ angetreten war, verlor hingegen alle ihre Mandate und scheiterte mit 2,6 % am Einzug in den Landtag, den auch die erstmals angetretene Hrvatska stranka (Kroaten-Partei) verfehlte. Sie erreichte rund 2,1 % der Stimmen.

Der Landtag der II. Gesetzgebungsperiode konstituierte sich in der Folge am 13. November 1923.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Gesamtergebnis[Bearbeiten]

Endergebnis der Landtagswahl 1923[1]
Ergebnisse 1923 Ergebnisse 1922 Differenzen
Wahlberechtigte 158.628 153.663 + 4.965
Wahlbeteiligung 76,60 % 83,97 % - 7,37 %
Stimmen  % Mand. Stimmen  % Mand. Stimmen  % Mand.
Abgegebene Stimmen 121.507 129.032 - 7.525
Ungültig 930 0,77 %   204 0,16 %   + 726 + 0,61 %  
Gültig 120.577 99,23 % 128.828 99,84 % - 8.251 - 0,61 %
Partei
Sozialdemokratische Arbeiterpartei Österreichs (SDAP) 46.524 38,58 % 12 49.059 38,08 % 13 - 2.535 - 0,50 % - 1
Christlichsoziale Partei (CSP) 45.275 37,55 % 13 40.156 31,17 % 10 + 5.119 + 6,38 % + 3
Burgenländischer Bauernbund 23.201 19,24 % 7 21.990 17,07 % 6 + 1.211 2,17 % + 1
Verband der Großdeutschen und des Landbundes (GDVP) 3.123 2,59 % 0 16.510 12,82 % 4 - 13.387 -  10,23 % - 4
Hrvatska stranka 2.454 2,04 % 0 nicht kandidiert - 2.454 2,04 % ± 0
Burgenländische Bürger- und Bauernpartei nicht kandidiert 1.113 0,86 % 0 - 1.113 - 0,86 % ± 0
Gesamt 120.577 100,00 % 32 128.828 100,00 % 33 - 8.251 - 1

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kriegler: Politisches Handbuch des Burgenlandes, I. Teil, S. 29

Literatur[Bearbeiten]

  • Johann Kriegler: Politisches Handbuch des Burgenlandes. I. Teil (1923-1938). Eisenstadt 1972