Landtagswahlkreis Blankenburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wahlkreis 15: Blankenburg
Staat Deutschland
Bundesland Sachsen-Anhalt
Wahlkreisnummer 15
Wahlbeteiligung 51,7 %
Wahldatum 20. März 2011
Wahlkreisabgeordneter
Name
Bernhard Daldrup

Bernhard Daldrup
Partei CDU
Stimmanteil 35,9 %

Der Landtagswahlkreis Blankenburg (Wahlkreis 15) ist ein Landtagswahlkreis in Sachsen-Anhalt. Der Wahlkreis umfasst derzeit vom Landkreis Harz die Städte Blankenburg (Harz), Ilsenburg (Harz) und Osterwieck sowie die Gemeinde Nordharz.[1]

Wahl 2011[Bearbeiten]

Landtagswahl 2011 – Zweitstimmen
 %
40
30
20
10
0
33,6 %
23,2 %
22,3 %
7,5 %
5,4 %
3,2 %
1,8 %
1,2 %
1,8 %
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2006
 %p
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-1,7 %p
-0,2 %p
-0,8 %p
+4,4 %p
+5,4 %p
-3,0 %p
+1,8 %p
+1,2 %p
-7,1 %p

Bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 2011 waren 44426 Einwohner wahlberechtigt; die Wahlbeteiligung lag bei 51,7 %. Bernhard Daldrup gewann das Direktmandat für die CDU.[1]

Bewerber Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Bernhard Daldrup CDU 35,9 33,6
Ronald Brachmann SPD 24,2 23,2
André Lüderitz DIE LINKE 23,7 22,3
Arnd Müller GRÜNE 7,1 7,5
Tobias Anders NPD 4,9 5,4
Klaus Bartsch FDP 4,1 3,2
Die Tierschutzpartei 1,8
Freie Wähler 1,2
PIRATEN 1,1
SPV 0,3
ödp 0,2
KPD 0,1
MLPD 0,1

Wahl 2006[Bearbeiten]

Bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 2006 traten folgende Kandidaten an: [2]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Bernhard Daldrup CDU 36,0 %
André Lüderitz Die Linke. 24,5 %
Ronald Brachmann SPD 25,5 %
Sebastian Drews FDP 6,1 %
Ulrich-Karl Engel GRÜNE 4,4 %
Gunter Freystein BBW 3,5 %
Wahlberechtigte: 51360 Einwohner
Wahlbeteiligung: 46,2 %

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Statistisches Landesamt – Landtagswahl 2011
  2. http://www.statistik.sachsen-anhalt.de/wahlen/lt06/index.html