Langlau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

49.12141210.861573Koordinaten: 49° 7′ 17″ N, 10° 51′ 42″ O

Langlau
Gemeinde Pfofeld
Höhe: 405–455 m
Einwohner: 337
Postleitzahl: 91738
Vorwahl: 09834

Langlau ist ein Ortsteil der Gemeinde Pfofeld im mittelfränkischen Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen.

Das Dorf liegt im Fränkischen Seenland, einen knappen Kilometer vom Südufer des Kleinen Brombachsees entfernt und rund 2,5 Kilometer nordöstlich von Pfofeld. Unmittelbar angrenzend im Südwesten befindet sich der Nachbarort Rehenbühl. Größere Orte in der Umgebung sind Pleinfeld und Gunzenhausen. Der Espangraben entspringt in Langlau und mündet in den Kleinen Brombachsee.

Das ehemals landwirtschaftlich strukturierte Dorf erlebte durch den Brombachsee eine rasche Wandlung zum Touristenort. Direkt am Seeufer liegt der Teilort Langlau Campingplatz. Dieser entstand in den 1970er/80er Jahren und beherbergt einen Campingplatz, ein Hotel, mehrere Gaststätten und einige weitere Infrastruktur. Es gibt einen weitläufigen Sandstrand, vielfältige Freizeitangebote und ein ausgedehntes Netz von Wander- und Radwegen.[1]

Die Kreisstraße WUG 1 führt durch den Ort und verbindet ihn mit Absberg, Pfofeld und der Staatsstraße 2222 Richtung Gunzenhausen. Südlich angrenzend verläuft die Bahnlinie Gunzenhausen–Pleinfeld, auch Seenlandbahn genannt, mit einem eigenen Haltepunkt.

Naturschutzgebiet[Bearbeiten]

Naturschutzgebiet Halbinsel im Kleinen Brombachsee

Nordöstlich des Ortes am Südufer des Kleinen Brombachsees befindet sich das Naturschutzgebiet Halbinsel im Kleinen Brombachsee.

Weblink[Bearbeiten]

Langlau auf der Webseite von Pfofeld

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Campingplatz Langlau