Lanping

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage des Kreises Lanping (rosa) im Autonomen Bezirk Nujiang (gelb)

Der Autonome Kreis Lanping der Bai und Primi (兰坪白族普米族自治县Lánpíng Báizú Pǔmǐzú Zìzhìxiàn), kurz: Kreis Lanping, ist ein autonomer Kreis der Bai und Primi (Pumi) im Nordwesten der chinesischen Provinz Yunnan. Er gehört zum Verwaltungsgebiet des Autonomen Bezirks Nujiang der Lisu. Seine Hauptort ist die Großgemeinde Jinding (金顶镇). Lanping hat eine Fläche von 4.455 km² und zählt 190.000 Einwohner.

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich der autonome Kreis aus drei Großgemeinden und fünf Gemeinden zusammen. Diese sind:

  • Großgemeinde Jinding (金顶镇)
  • Großgemeinde Lajing (拉井镇)
  • Großgemeinde Yingpan (营盘镇)

26.59527777777899.32Koordinaten: 26° 36′ N, 99° 19′ O