Lantosque

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lantosque
Wappen von Lantosque
Lantosque (Frankreich)
Lantosque
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Alpes-Maritimes
Arrondissement Nice
Kanton Lantosque (Hauptort)
Gemeindeverband Métropole Nice Côte d’Azur.
Koordinaten 43° 58′ N, 7° 19′ O43.9733333333337.3125484Koordinaten: 43° 58′ N, 7° 19′ O
Höhe 335–2.000 m
Fläche 44,76 km²
Einwohner 1.320 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 29 Einw./km²
Postleitzahl 06450
INSEE-Code

Lantosque (früher italienisch Lantosca) ist eine französische Gemeinde mit 1320 Einwohnern (Stand 1. Januar 2012) im Département Alpes-Maritimes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur; sie gehört zum Arrondissement Nice und zum Kanton Lantosque, dessen Hauptort sie ist. Zudem ist sie ein Mitglied im Gemeindeverband Métropole Nice Côte d’Azur. Der Ort liegt im Tal der Vésubie.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

  • 1962: 0968
  • 1968: 1057
  • 1975: 0884
  • 1982: 0772
  • 1990: 0972
  • 1999: 1019
  • 2012: 1320

ab 1968 nur Einwohner mit Erstwohnsitz

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Hier wurde der Jazzmusiker Aimé Barelli geboren.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lantosque – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien