Larry Schuba

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Larry Schuba (* 29. Januar 1951 in Landshut, Bayern; eigentlich Rolf Schuba) ist ein deutscher Country-Musiker und seit 1967 fester Bestandteil der deutschen Countryszene.

Karriere[Bearbeiten]

Schuba erlernte ursprünglich das Handwerk des Goldschmieds und war in den 70er und Anfang der 80er Jahre Inhaber von zwei Goldschmiede- bzw. Juweliergeschäften. 1983 entschied er sich, ausschließlich die Musik zu seinem Beruf zu machen.

Schuba ist Sänger, Songschreiber, Produzent und war Leiter der deutschen Pop-Countryband Western Union, die 2010 aufgelöst wurde. In den 80er Jahren gründete Schuba den Country Music Circus, eine Western-Swing-Formation.

Während seiner Karriere hatte Schuba Hits wie Auf der Autobahn, Ich möcht so gerne mal nach Nashville, Bärenstark oder Transit Cowboy. 1992 schrieb er den Titel Danke, der von der GACMF zum „Countrysong des Jahres“ gewählt wurde. Von 1997 bis April 2011 moderierte Schuba seine eigene wöchentliche Country-Show bei Radio Berlin 88,8.

Zudem ist Schuba Inhaber des Plattenlabels UNDO Records, eines Tonstudios und des Musikverlags Cup Of Coffee.

Diskographie[Bearbeiten]

Mit seiner Band Western Union veröffentlichte Schuba seit 1981 mehr als 20 CDs. Die nachfolgende Diskographie enthält alle Soloalben.

  • 1987: Großstadtsinfonie (mit der Peter-Maffay-Band)
  • 2002: Hitverächtlich
  • 2008: Seelenwanderung

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1993: Country Circle Award als Sänger des Jahres
  • 1996: Aufnahme in die Deutsche Countrymusic Hall of Fame
  • 2000: Pioneer Award der German American Country Music Federation (GACMF)
  • 2000: Auszeichnung zum „Entertainer des Jahres“ durch die GACMF
  • 2000: Country Circle Award als Entertainer des Jahres
  • 2001: Auszeichnung „Goldener Truck“ der Zeitschriften „Trucker“ und des ADAC
  • 2001: Auszeichnung der GACMF für das Duett des Jahres (mit Tom Astor)
  • 2002: Medien-Award der GACMF für die beste deutsche Country-Radioshow
  • 2003: Country Circle Award als Singer/Songwriter des Jahres

Weblinks[Bearbeiten]