Lars Bak (Radrennfahrer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lars Bak Straßenradsport
Lars Bak beim Giro d'Italia 2012
Lars Bak beim Giro d'Italia 2012
zur Person
Vollständiger Name Lars Ytting Bak
Geburtsdatum 16. Januar 1980
Nation DanemarkDänemark Dänemark
zum Team
Aktuelles Team Lotto Belisol Team
Disziplin Straße
Team(s)
2002-2003
2004
2005-2007
2008
2009
2010
2011
2012-
EDS-Fakta
Bankgiroloterij
Team CSC
Team CSC-Saxo Bank
Team Saxo Bank
Team HTC-Columbia
HTC-Highroad
Lotto Belisol Team
Wichtigste Erfolge

DanemarkDänemark Dänischer Meister im Straßenrennen 2005
DanemarkDänemark Dänischer Meister im Einzelzeitfahren 2007, 2008, 2009

Infobox zuletzt aktualisiert: 14. Mai 2012

Lars Ytting Bak (* 16. Januar 1980 in Silkeborg) ist ein dänischer Radrennfahrer.

Radsport-Laufbahn[Bearbeiten]

Im Jahr 2002 wurde Bak Radprofi beim dänischen Radsportteam EDS-Fakta. Seinen ersten Profi-Erfolg feierte er 2004 als Mitglied des niederländischen Teams Bankgiroloterij mit einem Etappensieg bei der Luxemburg-Rundfahrt. 2005 wechselte er zu CSC und hatte sein bis dahin erfolgreichstes Jahr, in dem er neben einer Etappe bei der Mittelmeer-Rundfahrt spwie einer Etappe und der Gesamtwertung der Tour de l’Avenir auch das Eintagesrennen Paris-Bourges gewann. Zudem wurde er dänischer Meister im Straßenrennen. 2007 entschied er, nachdem er den nationalen Titel im Einzelzeitfahren gewonnen hatte, eine Etappe der Tour de la Région Wallonne für sich. Den Sieg bei den dänischen Meisterschaften wiederholte er im Folgejahr. Mit dem Team gewann er außerdem das Mannschaftszeitfahren der Polen-Rundfahrt. 2012 gewann er bei der Italienrundfahrt als Solist in Sestri Levante[1] und feierte damit den bisher größten Erfolg seiner Laufbahn.

Ehrungen[Bearbeiten]

Im Dezember 2011 wurde Lars Bak zum dänischen „Radsportler des Jahres“ gewählt.[2]

Erfolge[Bearbeiten]

2004

eine Etappe Luxemburg-Rundfahrt

2005
2007
2008
2009
2011
2012

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. radsport-news.com vom 17. Mai 2012: Bak packt`s, Casar doppelt enttäuscht
  2. radsport-news.com vom 20. Dezember 2011: Lars Bak ist Dänischer Radsportler des Jahres

Weblinks[Bearbeiten]