Lars van der Haar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lars van der Haar (2014)

Lars van der Haar (* 23. Juli 1991) ist ein niederländischer Straßenrad- und Cyclocrossfahrer.

Im Cyclocross wurde van der Haar 2008/2009 Europameister der Junioren. Er wiederholte diesen Erfolg in den Saisons 2010/2011 und 2011/2012 in der U23-Klasse. In diesen Saisons wurde er auch Weltmeister der U23, 2011 in St. Wendel und 2012 in Koksijde. Bis 2014 wurde er fünf Mal niederländischer Meister im Cyclocross, ein mal als Junior und je zwei mal bei den U23 und der Elite. In der Saison 2013/2014 gewann er drei Rennen des Cyclocross-weltcups

Auf der Straße gewann er im Jahr 2014 eine Etappe der Oberösterreich-Rundfahrt

Erfolge – Cyclocross[Bearbeiten]

2008/2009
  • Zilveren medaille.svg Europameisterschaften (Junioren)
  • NiederlandeNiederlande Niederländischer Meister (Junioren)
2010/2011
2011/2012
2012/2013
  • NiederlandeNiederlande Niederländischer Meister
  • Internationale Cyclocross Rucphen, Rucphen
  • Bronze Weltmeisterschaft
2013/2014
2014/2015

Erfolge – Straße[Bearbeiten]

2014

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]