Lasse Kukkonen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FinnlandFinnland Lasse Kukkonen Eishockeyspieler
Lasse Kukkonen
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 18. September 1981
Geburtsort Oulu, Finnland
Größe 183 cm
Gewicht 85 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #3
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2003, 5. Runde, 151. Position
Chicago Blackhawks
Spielerkarriere
1997–2003 Kärpät Oulu
2003–2004 Chicago Blackhawks
2004–2006 Kärpät Oulu
2006–2007 Chicago Blackhawks
2007–2009 Philadelphia Flyers
2009–2010 HK Awangard Omsk
2010−2012 HK Metallurg Magnitogorsk
2012−2013 Rögle BK
seit 2013 Kärpät Oulu

Lasse Juhani Kukkonen (* 18. September 1981 in Oulu) ist ein finnischer Eishockeyspieler, der seit August 2013 bei Kärpät Oulu in der SM-liiga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Lasse Kukkonen begann seine Karriere in der Saison 2000/01 mit dem Eishockeyverein Kärpät in der finnischen SM-liiga. Dort spielte er drei Saisons. Er wurde beim NHL Entry Draft 2003 in der fünften Runde als 151. von den Chicago Blackhawks ausgewählt und wechselte dann in die NHL, spielte aber hauptsächlich für die Norfolk Admirals in der AHL. Schon in der folgenden Saison kehrte er wieder zu Kärpät zurück, wo er bis 2006 spielte und 2005 Finnischer Meister wurde.

Nach einer herausragenden Saison 2005/06 in Finnland holten ihn die Chicago Blackhawks erneut nach Nordamerika. Dort konnte er sich schließlich einen Stammplatz im NHL-Kader erarbeiten. Jedoch wurde er im Laufe der Spielzeit 2006/07 zusammen mit einem Drittrunden-Wahlrecht im NHL Entry Draft 2007 für Kyle Calder zu den Philadelphia Flyers transferiert.

Seit 2009 spielt er in der Kontinentalen Hockey-Liga, zunächst für den HK Awangard Omsk und ab 2010 für den HK Metallurg Magnitogorsk. Seit Juli 2012 steht er beim Rögle BK aus der Elitserien unter Vertrag.

Bei den Olympischen Spielen 2014 gewann er mit der finnischen Nationalmannschaft die Bronzemedaille.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

International[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2000/01 Oulun Kärpät SM-liiga 47 1 5 6 46 9 0 2 2 4
2001/02 Oulun Kärpät SM-liiga 55 2 6 8 42 4 0 3 3 4
2002/03 Oulun Kärpät NHL 56 6 12 18 67 15 1 4 5 16
2003/04 Chicago Blackhawks NHL 10 0 1 1 4
2003/04 Norfolk Admirals AHL 59 3 11 14 58 8 0 0 0 8
2004/05 Oulun Kärpät SM-liiga 55 5 13 18 68 12 0 2 2 6
2005/06 Oulun Kärpät SM-liiga 56 11 16 27 38
2006/07 Chicago Blackhawks NHL 54 5 9 14 30
Philadelphia Flyers NHL 20 0 0 0 8
2007/08 Philadelphia Flyers NHL 53 1 4 5 38 14 0 2 2 6
2008/09 Philadelphia Flyers NHL 22 0 2 2 10
Philadelphia Phantoms AHL 26 0 11 11 20
2009/10 HK Awangard Omsk KHL 53 6 6 12 34 3 0 1 1 0
2010/11 HK Metallurg Magnitogorsk KHL 37 4 8 12 16 5 0 0 0 0
2011/12 HK Metallurg Magnitogorsk KHL 51 4 4 8 22 10 0 1 1 4
2012/13 Rögle BK Elitserien 54 2 4 6 30 6 1 0 1 1 2
SM-liiga gesamt 269 25 52 77 261 40 1 11 12 38
AHL gesamt 85 3 22 25 78 8 0 0 8 0
NHL gesamt 159 6 16 22 90 14 0 2 2 6
KHL gesamt 141 14 18 32 72 18 0 2 2 4

International[Bearbeiten]

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt +/− SM Resultat
1999 Finnland U18-WM 7 1 0 1 0 0 Gold Goldmedaille
2001 Finnland U20-WM 7 0 0 0 0 2 Silber Silbermedaille
2005 Finnland WM 7 0 0 0 −1 2 Platz 7
2006 Finnland Olympia 2 0 0 0 0 0 Silber Silbermedaille
2006 Finnland WM 9 2 0 2 +4 8 Bronze Bronzemedaille
2007 Finnland WM 9 0 1 1 +6 4 Silber Silbermedaille
2009 Finnland WM 6 0 0 0 +1 4 Platz 5
2010 Finnland Olympia 6 0 1 1 +1 4 Bronze Bronzemedaille
2010 Finnland WM 6 0 0 0 −2 2 Platz 6
2011 Finnland WM 9 0 0 0 +1 0 Gold Goldmedaille
2012 Finnland WM 10 0 1 1 −2 0 Platz 4
2013 Finnland WM 10 0 0 0 −1 0 Platz 4


(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lasse Kukkonen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien