LOL

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Laughing out Loud)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Lol aufgeführt.

LOL, Akronym für Laughing out Loud[1] oder auch laugh out loud,[2] (dt. laut lachen; wörtl. laut auflachen) ist ein Wort aus dem Netzjargon und wird als Reaktion auf etwas Lustiges oder Außergewöhnliches, aber auch für auslachen gebraucht.

Ursprung und Verbreitung

LOL wurde als Abkürzung für laughing out loud erstmals in den 80ern verwendet: Im Usenet verfasste der Benutzer Wayne Pearson eine Nachricht, die das Wort LOL beinhaltete.[3] Die Abkürzung wird häufig in E-Mails, SMS-Nachrichten, Computerspielen und Chats verwendet. Daneben hat es sich auch als Bestandteil der Jugendsprache etabliert. 2011 wurde der Begriff in das Oxford English Dictionary aufgenommen.[4]

Variationen und Ableitungen

Ein sogenannter ROFL-Copter

„LOL“ bietet eine Vielzahl von Variationen.

  • lolz, lulz, löl (kein direkter Unterschied zu LOL)
  • ROFL oder ROTFL (rolling on [the] floor laughing), Ableitung: ROFLCOPTER (eine animierte ASCII-Art Darstellung; erstes Erscheinen vermutlich 2004[5])
  • LMAO (Laughing my ass off) und LMFAO (Laughing my fucking ass off)
  • lqtm (Laughing quietly to myself)[6]

Andere Sprachen

In einigen Ländern existieren bedeutungsgleiche Koexistenzen zu dem Wort LOL:

  • Im Arabischen existieren zwei Schreibweisen, zum einen die transliterierte Variante ‏لــول‎ oder ‏هـــا‎, was wie ha ausgesprochen wird.
  • Französisch: mdr, aus den Initialen von mort de rire (deutsch „totgelacht“)
  • Hebräisch: ההה, dessen Aussprache in etwa „hahaha“ entspricht, also als Lachen gedeutet werden kann.
  • Im Japanischen wurde ursprünglich das Kanji für Lachen/Lächeln in Klammern gesetzt – (笑). Da dieses als wara(u) ausgesprochen wird, wird es heute üblicherweise einfach nur mit w abgekürzt.
  • Im Koreanischen existieren ebenfalls zwei Schreibweisen, einerseits ᄒᄒᄒ, was wie hehehe ausgesprochen wird, andererseits ᄏᄏᄏ, was wie kekeke ausgesprochen wird.
  • Schwedisch: Hier ist die Abkürzung asg für Asgarv (deutsch „starkes Lachen“) gebräuchlich.
  • Die Thai-Fassung von LOL ist 555, da die Ziffer 5 als ha ausgesprochen wird.
  • In einigen Sprachen mit nicht-lateinischer Schrift werden die Buchstaben oft transliteriert, z. B. russisch лол.

Siehe auch

Weblinks

 Wiktionary: lol – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise

  1.  Matt Haig, Kogan Page (Hrsg.): E-Mail Essentials: How to Make the Most of E-Communications. Kogan Page, 28. August 2001, ISBN 0-74943-576-3, S. 224.
  2.  Michael Egan, Cool Publications Ltd (Hrsg.): Email Etiquette. 2004, ISBN 1-84481-118-2, S. 32, 57–58.
  3. James Morgan: Why did LOL infiltrate the language? BBC News, abgerufen am 23. September 2011 (englisch).
  4. Anna Stewart: OMG! Oxford English Dictionary adds new words. CNN, 25. März 2011, abgerufen am 23. September 2011 (englisch).
  5. Brad, Jamie Dubs: ROFLcopter – Part of a series on LOL ASCII. knowyourmeme.com, abgerufen am 23. September 2011 (englisch).
  6. What does LQTM mean? InternetSlang.com, abgerufen am 23. September 2011 (englisch).