Launceston (Tasmanien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Launceston
Aerial view of Launceston.jpg
Luftbild von Launceston
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Tasmania.svg Tasmanien
Gegründet: 1806
Koordinaten: 41° 27′ S, 147° 8′ O-41.444444444444147.13777777778Koordinaten: 41° 27′ S, 147° 8′ O
Fläche: 95,1 km²
 
Einwohner: 74.085 (2011) [1]
Bevölkerungsdichte: 779 Einwohner je km²
 
Zeitzone: AEST (UTC+10)
Postleitzahl: 7250
 
LGA: City of Launceston
Webpräsenz:
Launceston (Tasmanien)
Launceston
Launceston


Launceston ist eine Stadt im Nordosten der zu Australien gehörenden Insel Tasmanien, am Eingang des Tamar Valley, mit etwa 74.000 Einwohnern, nach Hobart zweitgrößte Stadt der Insel. Im Großraum Launceston leben 103.000 Menschen.[2]

Der North Esk River und der South Esk River fließen in Launceston zusammen in den Tamar River. Das breite Becken gleicht einem See und mündet 60 Kilometer nördlich in die Bass Strait.

Geschichte[Bearbeiten]

Gegründet wurde die Stadt 1806 von Oberstleutnant William Paterson als Patersonia. Jedoch änderte der Oberstleutnant den Namen bald in Launceston, um Gouverneur Philip King zu ehren, dessen Geburtsort Launceston in Cornwall war. Die Besiedlung der Gegend um Launceston begann schon 1804, als Paterson mit seiner Expedition die Siedlung Port Dalrymple an der Stelle des heutigen George Town errichteten. Ein paar Wochen später wurde das Camp verlagert und weiter landeinwärts aufgebaut, an der Stelle der heutigen Ortschaft York Town. Ein Jahr später wanderte das Camp erneut und siedelte sich schließlich an der Stelle an, wo sich heute Launceston befindet.[3]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Bereits 1806 gegründet, gehört Launceston zu den ersten europäischen Siedlungen Australiens. Die Stadt hat ihr ursprüngliches Flair in Form einiger Parkanlagen und gut erhaltener viktorianischer Gebäude erhalten.

  • Cataract Gorge: (Canyon) Einen Besuch wert ist die Cataract Gorge. Die bizarre Felsenschlucht ist zu Fuß von der Innenstadt erreichbar. Entlang dieser Schlucht, die zwei Kilometer westlich von Launceston beginnt, führt ein Wanderweg zu den Seen, aus denen die namensgebenden Wasserfälle gespeist werden.
  • Penny Royal World: Eine der meistbesuchten Attraktionen Tasmaniens ist die 'Penny Royal World', eine Mischung aus Museumsdorf und Themenpark. Der Vergnügungspark bietet als Attraktionen eine Fahrt mit einer historischen Straßenbahn und dem Raddampfer 'Lady Stelfox'. Kern der Anlage sind eine wiederaufgestellte Windmühle und eine rekonstruierte Wassermühle, die bereits in den 1920er Jahren südlich, außerhalb von Launceston, ihren Dienst taten, und heute als Mühlenmuseum fungieren.

Wegen der vielen Parks und der Schlucht trägt die Stadt auch den Beinamen „Garden City of the North“.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die Stadt floriert seit mittlerweile 100 Jahren, da hier im Tamar River der North Esk und der South Esk River zusammenlaufen. Neben der industriellen Entwicklung hat sich Launceston auch für Tourismus offen gehalten.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Launceston unterhält mit folgenden Städten eine Städtepartnerschaft:

  • JapanJapan Ikeda (Ōsaka), Japan, seit 1965
  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Napa, USA, seit 1988
  • China VolksrepublikChina Taiyuan, China, seit 1995

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Söhne und Töchter:

Klimatabelle[Bearbeiten]

Launceston
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
44
 
23
10
 
 
40
 
23
10
 
 
39
 
21
9
 
 
55
 
17
7
 
 
63
 
14
5
 
 
61
 
11
3
 
 
78
 
11
2
 
 
77
 
12
3
 
 
63
 
14
4
 
 
62
 
16
6
 
 
51
 
19
7
 
 
51
 
21
9
Temperatur in °C,  Niederschlag in mm
Quelle: WMO
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Launceston
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 23,2 23,1 21,0 17,3 13,9 11,4 10,8 12,0 14,1 16,4 18,6 21,1 Ø 16,9
Min. Temperatur (°C) 10,2 10,3 8,9 6,6 4,7 2,8 2,2 3,0 4,2 5,6 7,0 8,7 Ø 6,2
Niederschlag (mm) 43,5 40,1 38,8 54,9 62,9 60,7 78,0 77,4 63,3 62,3 50,9 51,0 Σ 683,8
Regentage (d) 7,8 6,7 8,4 10,2 12,0 12,7 15,2 15,9 13,2 13,1 10,6 9,7 Σ 135,5
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
23,2
10,2
23,1
10,3
21,0
8,9
17,3
6,6
13,9
4,7
11,4
2,8
10,8
2,2
12,0
3,0
14,1
4,2
16,4
5,6
18,6
7,0
21,1
8,7
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
43,5
40,1
38,8
54,9
62,9
60,7
78,0
77,4
63,3
62,3
50,9
51,0
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Quelle: WMO

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Launceston (Urban Centre/Locality) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 31. Oktober 2013.
  2. National Regional Profile: Greater Launceston (Statistical Subdivision) (Englisch) Australian Bureau of Statistics. 15. Juli 2008. Abgerufen am 5. April 2009.
  3. History of Launceston

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Launceston, Tasmania – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien