Laura Bertram

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Laura Bertram auf der FedCon XVI in Bonn (2007)

Laura Maureen Bertram (* 5. September 1978 in Toronto, Ontario) ist eine kanadische Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Ihre zwei jüngeren Schwestern Heather und Jennifer sind ebenfalls bekannte Schauspielerinnen. Bertram unternahm ihre ersten Versuche auf der Bühne verschiedener Opern mit dem Canadian Children’s Opera Chorus. Weitere neun Jahre trainierte sie Ballett, bis ihr Manager ihr empfahl, sich als Schauspielerin zu versuchen. Sie besuchte ein Jahr lang die Universität Queen’s in Kingston, bevor sie an der Universität Guelph (Ontario) ein Ehrendiplom in Europäischer Geschichte (1485–1700) erhielt. In Deutschland wurde sie durch die Verkörperung von Amanda Zimm in der Serie Amanda und Betsy und in der Rolle der Trance Gemini in der Serie Andromeda bekannt.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • Gemini Award
    • Gewonnen – Beste Schauspielerin in einer Kinder- oder Jugendserie – Amanda und Betsy (1995)
    • Nominiert – Beste Schauspielerin in einer Kinder- oder Jugendserie – Amanda und Betsy (1996)
    • Gewonnen – Beste Schauspielerin in einer Kinder- oder Jugendserie – Amanda und Betsy (1998)
    • Nominiert – Beste Hauptdarstellerin in einer Drama- oder Miniserie – Platinum (1998)
  • Leo Award
    • Nominiert – Beste Nebendarstellerin in einer Dramaserie – Andromeda (2003)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Laura Bertram – Sammlung von Bildern