Laurel (Maryland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Laurel
Laurel Museum
Laurel Museum
Lage in Maryland
Laurel (Maryland)
Laurel
Laurel
Basisdaten
Gründung: 1870
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Maryland
County:

Prince George’s County

Koordinaten: 39° 6′ N, 76° 52′ W39.095833333333-76.85972222222250Koordinaten: 39° 6′ N, 76° 52′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 25.115 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 2.562,8 Einwohner je km²
Fläche: 9,9 km² (ca. 4 mi²)
davon 9,8 km² (ca. 4 mi²) Land
Höhe: 50 m
Postleitzahlen: 20707–20709, 20723–20729
Vorwahl: +1 240, 301
FIPS:

24-45900

GNIS-ID: 597667
Webpräsenz: www.cityoflaurel.org
Bürgermeister: Craig A. Moe

Laurel ist eine Stadt im Prince George’s County im US-Bundesstaat Maryland etwa auf halber Strecke zwischen der US-Bundeshauptstadt Washington D.C. und Baltimore, der größten Stadt Marylands.

Laurel wird von Norden nach Süden vom berühmten U.S. Highway 1 durchquert, der Key West in Florida mit Fort Kent in Maine (an der kanadischen Grenze) verbindet. Im Westen ist die Interstate 95, auch sie verläuft von Florida bis Maine, die Stadtgrenze Laurels. Im Osten liegt der Baltimore-Washington Parkway. In West-Ost-Richtung werden diese Straßen von Maryland State Highway 198 (MD 198) gekreuzt.

Größe und Bevölkerung[Bearbeiten]

Laut US-Volkszählung im Jahr 2010 leben in Laurel 25.115 Einwohner; die Stadt hat eine Fläche von 9,9 km².

Wissenswertes[Bearbeiten]

  • Am 15. Mai 1972 wurde George Wallace, damals Gouverneur von Alabama und Präsidentschaftskandidat der Demokratischen Partei, in Laurel während einer Wahlkampfveranstaltung niedergeschossen. Wallace blieb gelähmt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Laurel, Maryland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien