Lauren Cohan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lauren Cohan (2012)

Lauren Cohan (* 7. Januar 1982 in Philadelphia, Pennsylvania) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Lauren Cohan wurde in Philadelphia geboren und lebte in Cherry Hill Township, New Jersey, bevor sie nach Großbritannien zog, wo ihre Mutter herstammt. Cohan studierte dort an der Universität von Winchester Drama und englische Literatur. Danach ging sie mit der dort mitbegründeten Theatergruppe auf Reise und arbeitete an verschiedenen Projekten in London und Los Angeles.

Ihre erste größere Rolle war Schwester Beatrice an der Seite von Heath Ledger und Sienna Miller in Casanova. Danach bekam sie eine tragende Rolle in dem Film Party Animals 2 – Die Legende geht weiter.

Daraufhin folgten einige Gastrollen in verschiedenen Fernsehserien, so in Supernatural als Bela Talbot, in Vampire Diaries als Rose und in Chuck als Vivian Volkoff. Seit 2011 gehört Cohan als Maggie Greene zur Besetzung von The Walking Dead.

Filmografie[Bearbeiten]

  • 2005: The Quiet Assassin
  • 2005: Casanova
  • 2006: Party Animals 2 – Die Legende geht weiter (National Lampoon’s Van Wilder: The Rise of Taj)
  • 2007–2008: Supernatural (Fernsehserie, 7 Episoden)
  • 2007: Young Alexander the Great
  • 2007: Float
  • 2008: Stafano Formaggio
  • 2008: Valentine
  • 2009: Life (Fernsehserie, Episode 2x20)
  • 2010: Modern Family (Fernsehserie, Episode 2x05)
  • 2010: CSI: NY (Fernsehserie, Episode 6x13)
  • 2010: Death Race 2
  • 2010: Cold Case (Fernsehserie, Episode 7x16)
  • 2010–2012: Vampire Diaries (The Vampire Diaries, Fernsehserie, 6 Episoden)
  • 2011: Chuck (Fernsehserie, 5 Episoden)
  • seit 2011: The Walking Dead
  • 2012: Law & Order: Special Victims Unit (Fernsehserie, Episode 14x18)
  • 2013: CSI: Vegas (Fernsehserie)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lauren Cohan – Sammlung von Bildern