Lauren Ellis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lauren Ellis (* 19. April 1989 in Ashburton) ist eine neuseeländische Bahnradsportlerin.

2006 wurde Lauren Ellis in Gent Vize-Weltmeisterin der Juniorinnen in der Einerverfolgung. Im selben wie im darauffolgenden Jahr konnte sie in dieser Disziplin auch den nationalen Junioren-Titel erringen. Bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2007 in Aguascalientes errang sie den dritten Platz in der Verfolgung.

Bei der Bahn-WM 2009 in Pruszków wurde Lauren Ellis Vize-Weltmeisterin in der Mannschaftsverfolgung gemeinsam mit Jaime Nielsen und Alison Shanks. 2010 wurde sie Vize-Weltmeisterin im Punktefahren sowie Dritte in der Mannschaftsverfolgung (mit Alison Shanks und Rushlee Buchanan). Im selben Jahr gewann sie bei den Commonwealth Games die Silbermedaille im Punktefahren.

2012 wurde sie Neuseeländische Meisterin im Zeitfahren.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Lauren Ellis in der Datenbank von Radsportseiten.net
  • Lauren Ellis in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)