Laurence Kaye

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Laurence Kaye

Laurence „Loz“ Kaye (* 27. August 1970) aus Manchester ist ein britischer Politiker und seit 26. September 2010 Vorsitzender der Pirate Party UK (PPUK)[1], der britischen Piratenpartei. Er folgte in diesem Amt dem Gründungsvorsitzenden der Partei Andrew Robinson, der kurz zuvor von seinem Amt zurückgetreten war.[2]

Seinen Lebensunterhalt verdient Kaye seit 1994 hauptsächlich als freischaffender Musicalregisseur, Komponist und Sound Designer im Theaterbereich, und ist ferner in diesem Bereich als Lehrer tätig.[3][4]

Bei den Kommunalwahlen 2012 kandidierte Kaye im Wahlkreis Manchester-Bradford und erreichte mit 127 Stimmen bzw. 5,2 % das beste Resultat seiner Partei bei einer Wahl.[5][6]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Laurence Kaye – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Andrew Tindall: Pirate Party Elects New Leader, 26. September 2010.
  2. Andrew Robinson: The Pirate Party UK, One Year On, 23. August 2010.
  3. Loz Kaye, Artsphere.
  4. About, Persönliche Website.
  5. Wahlergebnisse für das Manchester City Council
  6. Pirate Party UK - Best ever result in a UK election., 4. Mai 2012, Pressemitteilung der Pirate Party UK