Laurent Riboulet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Laurent Riboulet (* 18. April 1871 in Lille; † 4. September 1960 ebenda) war ein französischer Tennisspieler.

Karriere[Bearbeiten]

1893 gewann Riboulet die Französischen Tennismeisterschaften gegen seinen Landsmann und Vorjahressieger Claude Anet. Zwei Jahre später verlor er im Finale gegen André Vacherot.