Laurie R. King

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Laurie R. King (* 1952) ist eine US-amerikanische Schriftstellerin.

King wuchs in San Francisco auf und studierte Theologie an den Universitäten von Santa Cruz und Berkeley. Später bereiste sie mit ihrem Mann zwanzig Länder auf fünf Kontinenten. Ihr erstes Buch The beekeeper's apprentice (dt. Die Gehilfin des Bienenzüchters) entstand 1987 und wurde erst 1994 veröffentlicht. Es bildet den Auftakt einer Reihe von Krimis mit den Hauptfiguren Mary Russell und Sherlock Holmes.

Die Autorin lebt heute mit ihrer Familie im kalifornischen Watsonville.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Werke[Bearbeiten]

Mary Russell-Reihe[Bearbeiten]

  • 1994: The beekeeper's apprentice (dt. Die Gehilfin des Bienenzüchters)
  • 1995: A monstrous regiment of women (dt. Tödliches Testament)
  • 1997: A letter of Mary (dt. Die Apostelin)
  • 1998: The moor (dt. Das Moor von Baskerville)
  • 1999: O Jerusalem
  • 2002: Justice hall
  • 2004: The Game
  • 2005: Locked Rooms
  • 2009: The Language of Bees
  • 2010: The God of the Hive
  • 2011: Pirate King
  • 2012: Garment of Shadows

Kate Martinelli-Reihe[Bearbeiten]

  • 1993: A grave talent (dt. Die Farbe des Todes / Was niemand sieht und niemand weiß / Ein Supertalent)
  • 1995: To play the fool (dt. Die Maske des Narren)
  • 1996: With child (dt. Geh mit keinem Fremden)
  • 2000: Night work (dt. Wer Rache schwört)
  • 2006: The art of detection

Andere[Bearbeiten]

  • 1999: A darker place (UK: The birth of a new moon, dt. Die Feuerprobe)
  • 2001: Folly (dt. Die Insel der flüsternden Stimmen)
  • 2003: Keeping watch
  • 2004: Califia's Daughters (als Leigh Richards)
  • 2007: Touchstone

Weblinks[Bearbeiten]