Lawrence County (Illinois)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Lawrence County Courthouse in Lawrenceville, seit 2010 unter der Nummer 10000992 im NRHP gelistet
Verwaltung
US-Bundesstaat: Illinois
Verwaltungssitz: Lawrenceville
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
1100 State Street
Lawrenceville, IL 62439-2341
Gründung: 16. Januar 1821
Gebildet aus: Crawford County
Edwards County
Vorwahl: 001 618
Demographie
Einwohner: 16.833  (2010)
Bevölkerungsdichte: 17,5 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 968 km²
Wasserfläche: 5 km²
Karte
Karte von Lawrence County innerhalb von Illinois
Website: www.lawrencecountyillinois.com

Das Lawrence County[1] ist ein County im US-amerikanischen Bundesstaat Illinois. Im Jahr 2010 hatte das County 16.833 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 17,5 Einwohnern pro Quadratkilometer.[2] Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Lawrenceville.[3]

Geografie[Bearbeiten]

Das County liegt im Südosten von Illinois am Wabash River, der die Grenze zu Indiana bildet. Es hat eine Fläche von 968 Quadratkilometern, wovon fünf Quadratkilometer Wasserfläche sind. An das Lawrence County grenzen folgende Nachbarcountys:

Crawford County
Richland County Compass card (de).svg Knox County
(Indiana)
Wabash County

Geschichte[Bearbeiten]

Lawrence
Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1830 3668
1840 7092 90 %
1850 6121 -10 %
1860 9214 50 %
1870 12.533 40 %
1880 13.663 9 %
1890 14.093 3 %
1900 16.523 20 %
1910 22.661 40 %
1920 21.380 -6 %
1930 21.885 2 %
1940 21.075 -4 %
1950 20.539 -3 %
1960 18.540 -10 %
1970 17.522 -5 %
1980 17.807 2 %
1990 15.972 -10 %
2000 15.452 -3 %
2010 16.833 9 %
Vor 1900[4] 1900–1990[5] 2000[3] 2010[2]

Lawrence County wurde am 16. Januar 1821 aus Teilen des Edwards County und des Crawford County gebildet. Benannt wurde es nach Captain James Lawrence, der mit dem Spruch: „Don't give up the ship“ im Britisch-Amerikanischen Krieg von 1812, nachdem er bereits tödlich verwundet worden war, bekannt wurde.

Der Wabash River war Ende des 17. Jahrhunderts und bis Mitte des 18. Jahrhunderts eine von den Franzosen beliebte Route um von Kanada bis zum Mississippi River und weiter zum Golf von Mexiko zu gelangen. Die Franzosen sicherten diese Route durch verschiedene Militärposten. Im Frieden von Paris fiel das Territorium 1783 an die Briten.

Am 18. Februar 1779 durchquerte George Roger Clark mit seinen Soldaten das Gebiet des späteren Lawrence County, überquerte den Wabash River bei St. Francisville und eroberte am 25. Februar 1779 Fort Vincennes. Nach dem Krieg von 1812 kamen weitere Siedler aus Ohio, Kentucky und Indiana. In der Folgezeit wurde eine Fähre über den Wabash River gebaut, in etwa an der Stelle der heutigen Lincoln River Bridge.

Im März 1830 überquerte der damals 21-jährige spätere Präsident Abraham Lincoln mit der gesamten Familie mit von Ochsen gezogenen Karren den Wabash River. Später, als Staatsanwalt, besuchte er noch öfters das County.

Territoriale Entwicklung[Bearbeiten]

Demografische Daten[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Lawrence County 16.833 Menschen in 5818 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 17,5 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 5818 Haushalten lebten statistisch je 2,18 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 88,5 Prozent Weißen, 10,0 Prozent Afroamerikanern, 0,3 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,3 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 0,9 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 3,5  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

19,2 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 65,2 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 15,6 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 43,9 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 38.326 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 17.050 USD. 16,2 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[2]

Ortschaften im Lawrence County[Bearbeiten]

Citys

Village

Unincorporated Communities

1 - teilweise im Crawford County

Gliederung[Bearbeiten]

Das Lawrence County ist in neun Townships eingeteilt[6]:

Township Einwohner
(2010)
FIPS
Allison Township 267    17-00906
Bond Township 685    17-07198
Bridgeport Township 2420    17-08199
Christy Township 3774    17-14299
Denison Township 1558    17-19395
Lawrence Township 6521    17-42379
Lukin Township 429    17-45200
Petty Township 729    17-59377
Russell Township 450    17-66378

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatGNIS-ID: 424252. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  2. a b c U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Lawrence County, IL Abgerufen am 16. Dezember 2012
  3. a b National Association of Counties Abgerufen am 16. Dezember 2012
  4. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing Abgerufen am 15. März 2011
  5. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 15. Februar 2011
  6. Missouri Census Data Center - Illinois Abgerufen am 16. Dezember 2012

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lawrence County, Illinois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

38.72-87.73Koordinaten: 38° 43′ N, 87° 44′ W