Le Pont-de-Montvert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Le Pont-de-Montvert
Wappen von Le Pont-de-Montvert
Le Pont-de-Montvert (Frankreich)
Le Pont-de-Montvert
Region Languedoc-Roussillon
Département Lozère
Arrondissement Florac
Kanton Le Pont-de-Montvert
Koordinaten 44° 22′ N, 3° 45′ O44.3633333333333.7438888888889880Koordinaten: 44° 22′ N, 3° 45′ O
Höhe 665–1.699 m
Fläche 90,25 km²
Einwohner 282 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 3 Einw./km²
Postleitzahl 48220
INSEE-Code
Website http://lepont.lozere-online.com

Dorfkern am Fluss Tarn

Le Pont-de-Montvert ist eine französische Gemeinde im Département Lozère in der Region Languedoc-Roussillon. Es liegt auf ca. 880 Metern Höhe und hat 282 Einwohner (Stand 1. Januar 2011).

Geographie[Bearbeiten]

Le Pont-de-Montvert liegt am Oberlauf des Tarn und bietet zahlreiche Outdoorsportmöglichkeiten wie Skifahren, Wandern, Wildwasserkajakfahren. In der Nähe befindet sich der Mont Lozère. Der Ort liegt im Nationalpark Cevennen, einem Teil des Massif Central.

Geschichte[Bearbeiten]

1310 wurde Papst Urban V. auf dem zur Gemeinde gehörenden Château Grisac geboren.

Bildergalerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Le Pont-de-Montvert – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien