Leah Baird

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leah Baird (um 1923)

Leah Baird (* 20. Juni 1883 in Chicago, Illinois; † 3. Oktober 1971 in Hollywood, Los Angeles, Kalifornien) war eine US-amerikanische Drehbuchautorin und Filmschauspielerin in der Stummfilmära.

Leben[Bearbeiten]

Im Jahr 1913 begann Baird ihre Karriere als Schauspielerin und schaffte es bereits im Folgejahr durch gehaltvolle Rollen neben William S. Hart und an der Seite von Douglas Fairbanks die Aufmerksamkeit der Kritiker zu gewinnen. In der Tonfilmzeit trat sie hauptsächlich in Nebenrollen und als Drehbuchautorin in Erscheinung.

Am 25. November 1914 heiratete Leah Baird den Filmproduzenten Arthur Beck. Aus der Ehe, die allen Berichten zufolge glücklich verlief, ging eine Tochter hervor. Leah Baird starb an den Folgen einer Leukämie und wurde auf dem Hollywood Forever Cemetery bestattet.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Schauspielerin

Drehbuchautorin

  • 1943: Air Force
  • 1933: Jungle Bride
  • 1927: The Return of Boston Blackie
  • 1926: Devil’s Island
  • 1926: Shadow of the Law
  • 1922: When Husbands Deceive
  • 1912: A Woman
  • 1912: A Humble Hero

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Leah Baird – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien