Leandro de Oliveira

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leandro de Oliveira (Leandro Prates de Oliveira; * 2. Februar 1982) ist ein brasilianischer Mittel- und Langstreckenläufer.

Über 1500 m gewann er bei den Leichtathletik-Südamerikameisterschaften 2007 in São Paulo Silber. Bei der Iberoamerikanischen Meisterschaften 2010 wurde er über 1500 m Dritter und siegte über 3000 m.

2011 errang er jeweils Gold bei den Südamerikameisterschaften in Buenos Aires und bei den Panamerikanischen Spielen in Guadalajara.

Persönliche Bestzeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]