Leap the Dips (Lakemont Park)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leap the Dips
Leap the Dips
Daten
Standort Lakemont Park (Altoona, Pennsylvania, USA)
Typ Holz - sitzend
Kategorie Side Friction
Antriebsart Kettenlifthill
Designer Edward Joy Morris
Eröffnung 1902,
Neueröffnung: 31. Mai 1999
Länge 443 m
Höhe 13 m
Abfahrt 3 m
max. Gefälle 25°
Fahrtzeit 1:00 min
Inversionen 0
Elemente
Thematisierung

Leap the Dips in Lakemont Park (Altoona, Pennsylvania, USA) ist eine Side-Friction-Holzachterbahn von Edward Joy Morris, die 1902 eröffnet wurde. Sie ist die weltweit älteste, sich noch in Betrieb befindende Achterbahn und die letzte Side-Friction-Achterbahn in Nordamerika. Sie befand sich bis 1985 in Betrieb, musste dann aber aufgrund von Baufälligkeiten geschlossen werden. 1997 konnte mit den Renovierungsarbeiten begonnen werden, nachdem durch eine Kapitalbeschaffungsmaßnahme entsprechendes Kapital verfügbar war. Am 31. Mai 1999, dem Memorial Day, wurde die Bahn wiedereröffnet.

Die 443 m lange Strecke erreicht eine Höhe von 13 m, besitzt aber lediglich einen First Drop von 3 m Höhe bei einem Gefälle von 25°.

Leap the Dips wird im National Register of Historic Places gelistet und wurde 1996 zu einem National Historic Landmark ausgezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten]

40.470819444444-78.396363888889Koordinaten: 40° 28′ 15″ N, 78° 23′ 47″ W