Lebanon (Missouri)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lebanon
Laclede County Missouri Incorporated and Unincorporated areas Lebanon Highlighted.svg
Lage in Missouri
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Missouri
County:

Laclede County

Koordinaten: 37° 41′ N, 92° 40′ W37.678333333333-92.661666666667384Koordinaten: 37° 41′ N, 92° 40′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 12.155 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 344,3 Einwohner je km²
Fläche: 35,4 km² (ca. 14 mi²)
davon 35,3 km² (ca. 14 mi²) Land
Höhe: 384 m
Postleitzahl: 65536
Vorwahl: +1 417
FIPS:

29-41168

GNIS-ID: 0720871
Website: www.lebanonmissouri.org
Bürgermeister: Stanley "Bud" Allen

Lebanon ist die Bezirkshauptstadt (County Seat) des Laclede County im US-Bundesstaat Missouri in den Vereinigten Staaten von Amerika und hat 12.155 Einwohner bei einer Bevölkerungsdichte von 344,3 Einwohner / km² (Stand: 2000). Lebanon ist die Geburtsstadt des Architekten Antoine Predock und des Dramatikers Lanford Wilson.

Geografie[Bearbeiten]

Der Ort liegt südlich des geographischen Zentrums von Missouri an der Interstate 44, die hier Teil der besser bekannten Route 66 ist, etwa 90 km nordöstlich von Springfield, etwa 250 km nordwestlich von Kansas City und hat eine Gesamtfläche von 35,4 km², wovon 0,1 km² Wasserfläche sind.

Geschichte[Bearbeiten]

1849, bei der Bildung des Laclede County, wurde Lebanon zur Bezirkshauptstadt gewählt, hatte damals aber den Namen Wyota, nach den Indianern, die hier früher lebten, und wurde erst später nach dem gleichnamigen Ort Lebanon in Tennessee umbenannt. Der erste Siedler in diesem Gebiet soll bereits 1820 Jesse Ballew gewesen sein. Während des Amerikanischen Bürgerkriegs wurde die Stadt mehrmals sowohl von den Truppen der Unionsstaaten und den Konföderierten besetzt.