Lebedew XI

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Lebedew XI (Lebed-XI, russisch Лебедь-XI) war ein russisches Militärflugzeug.

1915 entstand bei Lebedews Lebed-Werk durch den leicht veränderten Nachbau eines erbeuteten deutschen Albatros-Doppeldeckers die Lebed-XI. Das Muster bewährte sich und so nahm man die Produktion in insgesamt sechs Varianten und unterschiedlichen Triebwerken auf. Die Gesamtstückzahl blieb aber gering, da sich die Entwicklung und Fertigung bald auf die nachfolgende Lebed-XII konzentrierte.

Technische Daten[Bearbeiten]

Kenngröße Lebed XI Lebed XI A1
Spannweite 14,50 m 13,00 m
Länge 8,00 m 8,00 m
Flügelfläche 43,00 m² 40,80 m²
Leermasse 820 kg 735 kg
Startmasse 1.170 kg 1.085 kg
Flächenbelastung 26,30 kp/m² 26,70 kp/m²
Leistungsbelastung 7,80 kg/PS 7,30 kg/PS
Antrieb ein Reihenmotor Salmson, 150 PS ein Reihenmotor Benz, 150 PS
Höchstgeschwindigkeit 135 km/h 130 km/h
Gipfelhöhe 3.500 m -
Bewaffnung zwei MG 7,7mm
90 kg Bomben
zwei MG 7,7mm
Besatzung 2 2

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]