Lee Arenberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lee Arenberg (2007)

Lee Arenberg (* 18. Juli 1962 in Palo Alto, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Berühmtheit erlangte er vor allem durch die Darstellung des Pintel in der Fluch der Karibik-Trilogie.

Karriere[Bearbeiten]

Arenberg hat in seiner Schauspielerkarriere eine große Menge an Gastauftritten in Serien und Filmen zu verzeichnen. Seinen schauspielerischen Höhepunkt erlangte er 2003: In Gore Verbinskis Piratenabenteuer Fluch der Karibik spielt er an der Seite von Johnny Depp, Orlando Bloom und Keira Knightley den verfluchten Piraten Pintel aus der Crew von Captain Barbossa, dargestellt von Geoffrey Rush. Auch in den Fortsetzungen der Piratensaga, Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2 und Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt, gehört Arenberg zum erweiterten Kreis der Hauptfiguren.

Seit 2011 spielt er die Nebenrolle eines der Sieben Zwerge (Grumpy/Leroy) in der ABC-Fernsehserie Once Upon a Time – Es war einmal…!

Privatleben[Bearbeiten]

In seiner Freizeit beschäftigt sich Arenberg mit Golf, Kochen, Videospielen und Softball. Zudem setzt er sich karitativ für Kinderrechte und Tierschutz ein.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]