Lee Ingleby

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lee Ingleby (* 28. Januar 1976 in Burnley, Lancashire, Vereinigtes Königreich) ist ein britischer Film- und Theaterschauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Der 1976 in Burnley geborene Ingleby wuchs in Mansfield Crescent, Brierfield, auf.[1]

Nach kleineren Rollen in Fernsehproduktionen übernahm er 2000 eine tragende Rolle in der Miniserie Nature Boy. Es folgten Nebenrollen in Spielfilmen wie Master & Commander – Bis ans Ende der Welt, Harry Potter und der Gefangene von Askaban und Shadow of the Sword – Der Henker. Von 2007 bis 2014 spielte Ingleby in der Fernsehserie George Gently – Der Unbestechliche die Rolle des John Bacchus. 2009 war er in der britischen Zombie-Komödie Doghouse von Jake West zu sehen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1997: Soldier Soldier (Fernsehserie, acht Folgen)
  • 1998: Auf immer und ewig (Ever After: A Cinderella Story)
  • 1999: Junk (Fernsehfilm)
  • 1999: Dunkle Kammern (The Dark Room, Fernsehfilm)
  • 2000: Nature Boy (Miniserie)
  • 2000: Borstal Boy
  • 2001: The Life and Adventures of Nicholas Nickleby (Fernsehfilm)
  • 2002: Der mysteriöse Passagier (Impact, Fernsehfilm)
  • 2003: Master & Commander – Bis ans Ende der Welt (Master and Commander: The Far Side of the World)
  • 2004: Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Harry Potter and the Prisoner of Azkaban)
  • 2004: Haven
  • 2005: Hustle – Unehrlich währt am längsten (Hustle, Fernsehserie, eine Folge)
  • 2005: Shadow of the Sword – Der Henker (The Headsman)
  • 2006: The Street (Fernsehserie, sechs Folgen)
  • 2006: The Wind in the Willows (Fernsehfilm)
  • 2007: Marple: Nemesis (Fernsehfilm)
  • 2007: Die letzte Legion (The Last Legion)
  • 2007: The Worst Journey in the World (Fernsehfilm)
  • 2007–2014: George Gently – Der Unbestechliche (George Gently, Fernsehserie, 19 Folgen)
  • 2008: Ein Ort für die Ewigkeit (Place of Execution, Fernsehserie, drei Folgen)
  • 2009: Post-It Love
  • 2009: Doghouse
  • 2009: Furnace Four
  • 2010: The First Men in the Moon (Fernsehfilm)
  • 2011: Luther (Fernsehserie, zwei Folgen)
  • 2011: Being Human (Fernsehserie, eine Folge)
  • 2012: White Heat (Fernsehserie, sechs Folgen)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Pendle actor to be star of Del Boy’s first film bei lancashiretelegraph.co.uk, abgerufen am 5. Januar 2012