Lee Langley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lee Langley (* 1932 in Kalkutta, Indien) ist eine britische Romanautorin.

Leben[Bearbeiten]

Langley hat nach ihrem Erstlingsroman aus dem Jahre 1987 Changes of Adress, der weitgehend ihre Kindheit in Indien beschreibt, eine Trilogie mit Themen aus Indien und danach weitere Romane geschrieben. Sie schrieb Drehbücher für Filme und arbeitete bei Adaptionen von Texten für Fernsehspiele mit. Langley schrieb ferner über Reise- und Kunstthemen für Zeitschriften und Zeitungen.

Langley lebt in Richmond, London.

Werk (Auswahl)[Bearbeiten]

Theater
Fernsehen

Weblinks[Bearbeiten]