Lee Mears

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lee Mears
Mears, Lee.JPG
Spielerinformationen
Voller Name Lee Andrew Mears
Geburtstag 5. März 1979
Geburtsort Torquay, England
Verein
Verein Bath Rugby
Position Hakler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Punkte)
1998- Bath Rugby 179 (40)
Nationalmannschaft
Jahre Nationalmannschaft Spiele (Punkte)
2005-
2009
England
British and Irish Lions
34 (5)
1 (0)

Stand: 9. Mai 2009
Nationalmannschaft 21. Juni 2009

Lee Andrew Mears (* 5. März 1979 in Torquay) ist ein englischer Rugby-Union-Spieler. Er spielt als Hakler für die englische Nationalmannschaft und Bath Rugby.

Mears begann seine professionelle Karriere 1998 bei Bath. Er durchlief zahlreiche Jugendauswahlen Englands und spielte für England A im Churchill Cup. So gehörte er 1997 zu einer Schulauswahl, die eine Tour nach Australien ungeschlagen beenden konnte. Zu der damaligen Mannschaft gehörten auch die heutigen Nationalspieler Jonny Wilkinson, Steve Borthwick und Andrew Sheridan. Sein Debüt für die Nationalmannschaft gab er 2005 gegen Samoa. Er war im Kader Englands bei der Weltmeisterschaft 2007 und kam zu einem Einsatz. Bei den Six Nations 2008 löste er Mark Regan als Stammspieler im Nationaltrikot ab.

Im Jahr 2009 wurde er von Ian McGeechan für die Tour der British and Irish Lions nach Südafrika nominiert.[1] Er wurde im ersten Spiel der Serie eingesetzt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatO'Connell to skipper Lions. Sky Sports, 21. April 2009, abgerufen am 21. April 2009 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]