Lei Gong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lei Gong (雷公) ist der chinesische Donnergott. Er trägt Hammer und Meißel, Sinnbilder des Donners. Der Gott hat den Schnabel (in dem auf manchen Darstellungen Reißzähne zu sehen sind), die Flügel und die Füße eines Vogels. Seine Frau, Dian Mu (Mutter des Blitzes) trägt jeweils einen Spiegel in ihren Händen. Damit sorgt sie für das »Beiwerk«, des Donners, nämlich den Blitz.