Leichtathletik-Asienmeisterschaften

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Für den Hallenwettbewerb siehe Leichtathletik-Hallenasienmeisterschaften.

Die Leichtathletik-Asienmeisterschaften sind Leichtathletik-Wettkämpfe, die vom asiatischen Kontinentalverband Asian Athletics Association (AAA) im Zwei-Jahres-Rhythmus veranstaltet werden. Die ersten Meisterschaften fanden 1973 in der philippinischen Hauptstadt Manila statt. Die Meisterschaften 1977 in Tokio, Japan wurden vom Weltverband IAAF aufgrund von politischen Problemen abgesagt, da es keine Einigung über die Teilnahme Israels gab. Als Folge dessen wurde die Asienmeisterschaften von der IAAF herabgestuft und trugen von 1979 bis 1989 die Bezeichnung Asian Track and Field Meeting (deutsch Asiatisches Leichtathletik-Treffen).[1] Israel wurde später Mitglied des europäischen Verbandes European Athletic Association (EAA) und nimmt seitdem an den Leichtathletik-Europameisterschaften teil.

Veranstaltungen[Bearbeiten]

Nr. Jahr Stadt Land Datum Stadion Wettbewerbe Athleten
01. 1973 Manila PhilippinenPhilippinen Philippinen 17. bis 23. November[2] Rizal Memorial Stadium
02. 1975 Seoul Korea SudSüdkorea Südkorea 9. bis 14. Juni Dongdaemun Stadium 414
03. 1979 Tokio JapanJapan Japan 31. Mai bis 3. Juni Olympiastadion Tokio
04. 1981 Tokio JapanJapan Japan 5. bis 7. Juni Olympiastadion Tokio 468
05. 1983 Kuwait-Stadt KuwaitKuwait Kuwait 3. bis 9. November Kuwait-Nationalstadion
06. 1985 Jakarta IndonesienIndonesien Indonesien 25. bis 29. September Gelora-Bung-Karno-Stadion
07. 1987 Singapur SingapurSingapur Singapur 22. bis 26. Juli Nationalstadion
08. 1989 Neu-Delhi IndienIndien Indien 14. bis 19. November Jawaharlal Nehru Stadium
09. 1991 Kuala Lumpur MalaysiaMalaysia Malaysia 19. bis 23. Oktober Merdeka Stadium
10. 1993 Manila PhilippinenPhilippinen Philippinen 30. November bis 4. Dezember Rizal Memorial Stadium
11. 1995 Jakarta IndonesienIndonesien Indonesien 20. bis 24. September Gelora-Bung-Karno-Stadion
12. 1998 Fukuoka JapanJapan Japan 19. bis 22. Juli Hakatanomori Athletic Stadium
13. 2000 Jakarta IndonesienIndonesien Indonesien 28. bis 31. August Gelora-Bung-Karno-Stadion
14. 2002 Colombo Sri LankaSri Lanka Sri Lanka 9. bis 12. August Sugathadasa Stadium
15. 2003 Manila PhilippinenPhilippinen Philippinen 20. bis 23. September Rizal Memorial Stadium
16. 2005 Incheon Korea SudSüdkorea Südkorea 1. bis 4. September Incheon-Munhak-Stadion
17. 2007 Amman JordanienJordanien Jordanien 25. bis 29. Juli Amman International Stadium
18. 2009 Guangzhou China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 10. bis 14. November Guangdong Olympic Stadium 42 535
19. 2011 Kōbe JapanJapan Japan 7. bis 10. Juli Kobe Universiade Memorial Stadium 42 507
20. 2013 Pune IndienIndien Indien 3. bis 7. Juli Shree Shiv Chhatrapati Sports Complex

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. gbrathletics.com: Geschichte der Leichtathletik-Asienmeisterschaften (englisch)
  2. aac18.tiwang.com: Geschichte der Meisterschaften auf der Homepage der 18. Leichtathletik-Asienmeisterschaften (englisch)