Leichtathletik-Europameisterschaften 2010/Teilnehmer (Bulgarien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bulgarien meldete sechzehn Sportler[1][2] – sieben Männer und neun Frauen – für die Leichtathletik-Europameisterschaften 2010 vom 27. Juli bis zum 1. August in Barcelona.

Wettbewerb Männer Frauen
100 m Inna Eftimowa (26. Platz)
Iwet Lalowa (18. Platz)
200 m Jordan Ilinow (31. Platz)
400 m Wanja Stambolowa (nicht gestartet)
400 m Hürden Wanja Stambolowa (Silber)
Hochsprung Wiktor Ninow (15. Platz) Wenelina Wenewa-Mateewa (22. Platz)
Stabhochsprung Spas Buchalow (25. Platz)
Weitsprung Nikolaj Atanassow (kein gültiger Versuch)
Dreisprung Momschil Karailjew (14. Platz)
Schiwko Petkow (22. Platz)
Andriana Banowa (18. Platz)
Petja Datschewa (kein gültiger Versuch)
Kugelstoßen Georgi Iwanow (22. Platz) Radoslawa Mawrodjewa (18. Platz)
4×100 m Staffel (15. Platz)
Petja Datschewa
Inna Eftimowa
Monika Gaschewska
Gabriela Lalewa
Iwet Lalowa
Wanja Stambolowa

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. EAA: Final Entry ECh10 Men. Abgerufen am 5. Januar 2011 (PDF; 151 kB).
  2. EAA: Final Entry ECh10 Women. Abgerufen am 5. Januar 2011 (PDF; 126 kB).