Leishan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leishan

Leishan (雷山县; Pinyin: Léishān Xiàn) ist ein Kreis des Autonomen Bezirks Qiandongnan der Miao und Dong im Südosten der chinesischen Provinz Guizhou. Er hat eine Fläche von 1.218 km² und zählt 150.000 Einwohner. Sein Hauptort ist die Großgemeinde Danjiang (丹江镇).

Die Gebäude des traditionellen Dorfes Shangzhai in Langde (Langde Shangzhai gu jianzhuqun 郎德上寨古建筑群), eines Palisadendorfes der Miao-Nationalität, stehen seit 2001 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (5-400).

Weblinks[Bearbeiten]

26.378434108.077509Koordinaten: 26° 23′ N, 108° 5′ O