Lek Nana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lek Nana (Thai: เล็ก นานา; * 1924; † 1. April 2010 in Bangkok) war ein thailändischer Geschäftsmann und Politiker.

Biografie[Bearbeiten]

Lek Nana stammte aus einer aus Indien nach Thailand eingewanderten muslimischen Familie und gehörte im April 1946 neben Khuang Aphaiwong zu den Gründern der Demokratischen Partei (Phak Prachathipat). Später wurde er mehrfach als Kandidat der DP zum Mitglied des thailändischen Repräsentantenhauses gewählt.

Im Februar 1975 wurde er von Premierminister Seni Pramoj zum stellvertretenden Außenminister in dessen Kabinett berufen. Dieses Amt behielt er auch in der nachfolgenden Regierung von Kukrit Pramoj und wiederum von Seni Pramoj bis zu dessen Sturz im Zuge der Studentenproteste an der Thammasat-Universität und deren Niederschlagung im Massaker des 6. Oktober 1976. Er war damit Vertreter und enger Mitarbeiter der Außenminister Chatichai Choonhavan und Bhichai Rattakul.

Im Anschluss war er bis 1981 Honorargeneralkonsul des Irak in Thailand.

Nachdem Bhichai Rattakul 1982 Vorsitzender der Demokratischen Partei wurde, wurde er von diesem im April zum Generalsekretär der Partei berufen. Dieses Amt hatte er bis April 1986 inne.

Am 28. August 1985 ernannte ihn Premierminister General Prem Tinsulanonda nach dem Selbstmord von Damrong Latthapipat zum Minister für Wissenschaft und Technologie in dessen Kabinett, dem er bis zum 5. August 1986 angehörte.

Zuletzt war er Mitglied des Beratungskomitees der Partei und legte schließlich 2003 auch dieses politische Amt nieder.

Daneben war er ein erfolgreicher Geschäftsmann und galt als einer der größten Grundbesitzer in Bangkok. Die vierte Nebenstraße (Soi 4) der Sukhumvit-Straße (Thanon Sukhumvit) wurde nach ihm als Soi Nana benannt. Darüber hinaus stiftete er Grundstücke an der Rama-IV.-Straße (Thanon Phra Ram 4) in Soi Setsiri an die Demokratische Partei zur Errichtung der Parteizentrale. Außerdem stiftete er Grundstücke zur Errichtung des Princess Mother Memorial Park sowie eines Krankenhauses. Lek Nana war insbesondere Eigentümer von Grundstücken entlang der Thanon Sukhumvit an der eine Station des Bangkok Skytrain, das Nana Hotel sowie das Rotlichtviertel Nana Plaza nach ihm benannt sind.

Weblinks[Bearbeiten]

Anmerkung zu thailändischen Namen: Dieser Artikel spricht Personen mit ihrem Vornamen an.