Lemaia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lemaia (arabisch ‏الماية‎, DMG al-Māya) ist eines der Siedlungszentren von Libyen und befindet sich in der Region Tripolitanien im Munizip al-Dschifara. Im Jahre 2012 hatte die Stadt grob geschätzt insgesamt etwa 2.383 Einwohner.

Während der italienischen Kolonialzeit war die Stadt Teil der Strecke der Ferrovia Tripoli-Zuara.

Quellen[Bearbeiten]

32.7913312.88388Koordinaten: 32° 47′ N, 12° 53′ O