Lemsterland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Lemsterland
Flagge der Gemeinde Lemsterland
Flagge
Wappen der Gemeinde Lemsterland
Wappen
Provinz Friesland Friesland
Bürgermeister Dick Stellingwerf
Sitz der Gemeinde Lemmer
Fläche
 – Land
 – Wasser
124,38 km²
76,24 km²
48,14 km²
Koordinaten 52° 51′ N, 5° 43′ O52.855.7166666666667Koordinaten: 52° 51′ N, 5° 43′ O
Vorwahl 0514
Postleitzahlen 8530–8539, 8508
Website www.lemsterland.nl
Lage von Lemsterland in den Niederlanden

Vorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/CBS-Code fehlt

Lemsterland ( anhören?/i) (friesisch: Lemsterlân) war eine Gemeinde im Süden der Provinz Friesland (Niederlande). Sie hatte 13565 Einwohner (Stand: 1. Januar 2013). Durch den Zusammenschluss der bisherigen Gemeinden Gaasterlân-Sleat, Lemsterland und Skarsterlân entstand am 1. Januar 2014 die neue Gemeinde De Friese Meren.

Der Verwaltungssitz war Lemmer, andere Orte in der ehemaligen Gemeinde sind: Bantega, Delfstrahuizen, Echten, Echtenerbrug, Eesterga, Follega, Oosterzee und Oosterzee-Buren.

Töchter und Söhne der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]