Lengfeld (Würzburg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Lengfeld
Wappen von Würzburg
Lengfeld
Bezirk von Würzburg
Altstadt Dürrbachtal Frauenland Grombühl Heidingsfeld Heuchelhof Lengfeld Lindleinsmühle Rottenbauer Sanderau Steinbachtal Versbach ZellerauLage Lengfelds in Würzburg
Über dieses Bild
Koordinaten 49° 48′ 37″ N, 9° 59′ 13″ O49.8102777777789.9869444444444199Koordinaten: 49° 48′ 37″ N, 9° 59′ 13″ O.
Höhe 199 m ü. NHN
Fläche 6,45 km²
Einwohner 10.457 (2011)
Bevölkerungsdichte 1621 Einwohner/km²
Eingemeindung 1. Jan. 1978
Postleitzahl 97076
Vorwahl 0931
Verkehrsanbindung
Bundesstraße B19 B8
Bus 20, 21, 25, 26, 34
Quelle: Würzburg.de

Lengfeld ist ein Stadtbezirk und gleichzeitig ein Stadtteil von Würzburg im Nordosten der Stadt. Die früher eigenständige Gemeinde wurde am 1. Januar 1978 im Zuge der Gemeindegebietsreform in die Stadt Würzburg eingemeindet.[1]

Während Lengfeld 1954 noch eine sehr kleine Siedlung war, die sich südlich und östlich der Sankt Laurentius Kirche erstreckte, wurde bis 1977 der Nordhang des Pilziggrunds und ein Gebiet jenseits der Kürnach bebaut. Zuletzt entstanden das Wohngebiet auf dem Greinberg, sowie die Industrieparks entlang der B 19 auf dem Rücken des Greinbergs und entlang der B 8 auf der Wöllrieder Höhe.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Neben einigen landwirtschaftlichen Betrieben gibt es auch Handwerksbetriebe, mittelständische Unternehmen und Industriebetriebe (Brose, ehem.Siemens VDO). Ebenfalls auf Lengfelder Gebiet befinden sich ein Briefzentrum der Post und die Justizvollzugsanstalt Würzburg, die eine der modernsten Vollzugsanstalten in Deutschland ist. Am Rande von Lengfeld kreuzen sich die Bundesstraßen 19 und 8.

In Lengfeld siedelten sich viele Gewerbebetriebe rund um die Bundesstraßen an. Zurzeit befinden sich vier Baumärkte, zwei Elektromärkte, mehrere Lebensmittelmärkte und viele weitere Gewerbebetriebe im Gemeinde- und im Industriegebiet. Insbesondere befinden sich die meisten Würzburger Autohäuser in Lengfeld. Für die Erschließung des IKEA-Marktes auf größtenteils Lengfelder Gemarkung wurde eine neue Anschlussstelle an der B 19 gebaut.

Sport[Bearbeiten]

Der Fußballverein TSV Lengfeld spielt zurzeit (Saison 2013/2014) in der Landesliga Nordwest.

Bildung[Bearbeiten]

In Lengfeld befinden sich 4 Kindergärten sowie eine Grundschule.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart und Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 734.

Weblinks[Bearbeiten]