Lennart von Post

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lennart von Post

Lennart von Post (* 16. Juni 1884; † 11. Januar 1951) war schwedischer Geologe und von 1929 bis 1950 Professor der Geologie an der Universität Stockholm. Mit seinen 1916 veröffentlichten Diagrammen zur Pollenanalyse gilt der Schüler von Rutger Sernander als Begründer der Palynologie.

1930 übernahm er den Vorsitz des Schwedischen Geologenverbandes (Geologiska Föreningen). Er untersuchte Pollen im Torf vermoorter Seen. Mit Hilfe des Mikroskops bestimmte er die Pflanzengattungen und zählte die Prozentanteile von Bäumen, Büschen und Gräsern aus, wodurch eine Relative Chronologie möglich wurde.

Werke[Bearbeiten]

  • Lennart von Post et al.(1925): Bronsåldersmanteln från Gerumsberget i Västergötland
  • Lennart von Post (1926): Einige Aufgaben der regionalen Moorforschung. Stockholm
  • Lennart von Post (1946): The Prospect for Pollen Analysis in the Study of the Earth's Climatic History. In: New Phytologist, Bd. 45, S. 198-203