Leo Genn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leo John Genn (* 9. August 1905 in London; † 26. Januar 1978 ebenda) war ein englischer Schauspieler.

Leo Genn wirkte in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mit, meistens in Nebenrollen. Die bekanntesten sind die des Senators Petronius in Quo Vadis? (1951) und die des besonnenen ersten Offiziers Starbuck in Moby Dick aus dem Jahre 1956. Genn starb 1978 an einem Herzanfall.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]