Leonardo Bruno dos Santos Silva

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leonardo Bruno dos Santos Silva, genannt China, (* 14. August 1980) ist ein brasilianischer Fußballspieler. Während der Saison 2005/2006 war er beim deutschen Zweitligisten VfL Bochum unter Vertrag.

Die Bochumer verpflichteten dos Santos Silva zu Beginn der Saison 2005/2006 vom brasilianischen Traditionsklub Flamengo Rio de Janeiro als Abwehrspieler. Er wurde jedoch hauptsächlich im rechten Mittelfeld eingesetzt. Zuvor spielte er beim brasilianischen Zweitligisten Bangu AC. Seine 'Schlitzaugen' brachten ihm von einem ehemaligen Trainer seinen Beinamen "China" ein. China trug in Bochum die Rückennummer 2. Zum Ende der Saison 2005/2006 wurde sein Vertrag nicht verlängert, er kehrte in seine Heimat zurück.