Les Légions Noires

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Les Légions Noires oder The Black Legions war eine Vereinigung von französischen Black Metallern in den 1990er Jahren, ähnlich dem norwegischen Inner Circle. Zu den Légions Noires gehörten unter anderem die Black-Metal- und Dark-Ambient-Bands Mütiilation, Belketre, Torgeist, Moëvöt, Brenoritvrezorkre und Vlad Tepes. 1996 soll Meyna’ch von Mütiilation wegen Drogenproblemen aus den Légions Noires ausgestoßen worden sein[1][2], die sich um diese Zeit inklusive der vertretenen Bands auflösten.

Bekannt ist die Vereinigung für ihre starke Untergrund-Mentalität und rohen Demoaufnahmen, die nur unter dessen Mitgliedern verbreitet wurden.[1] Thorns von Full Moon Productions wurden sogar Morddrohungen zugesandt, weil er die Anschrift der Band Vlad Tepes bei der Besprechung ihres Demos War Funeral March in seinem Magazin Petrified mit abgedruckt hatte.[3] Inspiriert von den Légions Noires sind unter anderem Shatraug von Horna[4] und Malefic von Xasthur[5]. Der Zirkel wird allerdings von Mitgliedern der französischen NSBM-Szene verachtet[6][7]; dennoch rechnet sie Black Christ von Blessed in Sin und Funeral zu den besten französischen Bands der frühen und mittleren 1990er Jahre[8].

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Patrick: Des Fischreihers schwarze Gedanken #09 - Les Legiones Noires. 31. Oktober 2006, abgerufen am 19. Juni 2010.
  2. UMUR: DEATHSPELL OMEGA Mütiilation / Deathspell Omega music reviews and MP3. 26. Februar 2009, abgerufen am 19. Juni 2010 (englisch).
  3. FMP Official Releases. Full Moon Productions, archiviert vom Original am 17. Juli 2012, abgerufen am 19. Juni 2010 (englisch).
  4. Lord Puke, SN: HORNA - Interview metal extreme Webzine La Horde Noire. La Horde Noire, 2. März 2007, abgerufen am 21. Juni 2010 (französisch).
  5. Prozak: Interview: Xasthur. Abgerufen am 21. Juni 2010 (englisch).
  6. Torsten: Ad Hominem (Fra) - Interview. FinalWar, 23. Oktober 2003, abgerufen am 21. Juni 2010 (englisch).
  7. Lord Azerath: Interview with Vilheim and Weltanschauung. 12. September 2005, abgerufen am 21. Juni 2010 (englisch).
  8. Laurent: Blessed In Sin (B.C. et O.L.N.M). 1. Juli 2001, abgerufen am 21. Juni 2010 (französisch).