Leslie Brooks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leslie Brooks (* 13. Juli 1922 in Lincoln, Nebraska; † 1. Juli 2011 in Sherman Oaks, Kalifornien[1]; eigentlich Virginia Leslie Gettman) war eine US-amerikanische Filmschauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Leslie Brooks wurde 1922 als Virginia Leslie Gettman in Lincoln, Nebraska, geboren. Sie wuchs jedoch in Los Angeles auf, wo sie die Hollywood High School besuchte. Zunächst als Fotomodell tätig, erhielt sie 1941 einen Vertrag bei Warner Brothers. Dort spielte sie unter dem Namen Lorraine Gettman kleine Nebenrollen, für die sie oft nicht im Abspann erwähnt wurde. Als Columbia Pictures ihren Vertrag aufkaufte, wurden ihre Rollen größer. Daraufhin spielte sie zumeist die berechnende Rivalin der Hauptdarstellerin, wie z. B. von Rita Hayworth in dem Filmmusical Es tanzt die Göttin (Cover Girl, 1944), wo sie als ehrgeiziges Revuegirl auftrat. Bereits 1942 war sie in einem Hayworth-Musical zu sehen. In Du warst nie berückender (You Were Never Lovelier) spielte sie Hayworths heiratswillige Schwester. 1945 kam Brooks in Tonight and Every Night ein weiteres Mal neben Hayworth zum Einsatz. Zwar durfte Brooks auch Hauptrollen spielen, wie in The Man Who Dared (1946) neben George Macready, dennoch schaffte sie nie den großen Durchbruch. 1948 zog sie sich aus dem Filmgeschäft zurück.

Von 1945 bis 1948 war sie mit dem Schauspieler Donald Anthony Shay verheiratet. Aus der Ehe ging eine Tochter, Leslie Victoria (* 8. November 1945), hervor. Mit ihrem zweiten Ehemann Russ Vincent, den sie 1950 ehelichte, hatte sie drei weitere Töchter: Dorena Marla (* 18. August 1954), Gina (* 6. April 1956) und Darla (* 30. April 1960). Nachdem ihre jüngste Tochter zur Welt gekommen war, zog Brooks mit ihrer Familie von Los Angeles nach Hawaii.

Leslie Brooks starb 2011 im Alter von 88 Jahren in Sherman Oaks, Kalifornien. Ihr Grab befindet sich im Forest Lawn Memorial Park in Los Angeles.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. vgl. tributes.com