Leslie Jordan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leslie Jordan

Leslie Jordan (* 29. April 1955 in Chattanooga, Tennessee) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Jordan wurde 1955 in Tennessee geboren. Nach seiner Schulzeit begann er eine Ausbildung als Schauspieler und zog 1982 nach Kalifornien.[1] In seiner beruflichen Karriere war er in verschiedenen Rollen in Film- und Fernsehproduktionen sowie Gastauftritten zu sehen. Bekannt ist Jordan für seine Rolle in der Fernsehserie Will & Grace. Für diese Rolle erhielt er 2006 den Emmy Award für den besten Gastauftritt in einer Comedyserie. Des Weiteren ist Jordan in Rollen in den Fernsehserien Lois & Clark: The New Adventures of Superman, Star Trek: Voyager, Reba, Boston Public, Boston Legal, Nash Bridges und Hearts Afire zu sehen. In der Fernsehserie Sordid Lives: Die Serie spielt er die Rolle des Brother Boy.[2] Auf der Theaterbühne ist Jordan mit dem Komödienstück Like a Dog on Linoleum in den Vereinigten Staaten unterwegs.

Jordan lebt offen homosexuell in Kalifornien.

Preise und Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Biografie:Leslie Jordan
  2. The Gay and Lesbian Times: „The ‘Sordid Lives’ of ‘Southern Baptist Sissies“