Letov Š-1

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Letov Š-1
Typ: Aufklärungsflugzeug
Entwurfsland: Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Tschechoslowakei
Hersteller: Letov
Erstflug: April 1920
Stückzahl: ca. 96

Bei dem tschechischen Flugzeug Letov Š-1 handelt es sich um einen einmotorigen, zweisitzigen Doppeldecker, der zur militärischen Aufklärung eingesetzt wurde. Der Erstflug der Maschine fand im April 1920 statt. Es handelt sich um das erste Serienmuster der Firma Letov aus Prag. Die Konstruktion führte Alois Šmolík aus. Die Maschine war ganz aus Holz gebaut, das mit Stoff bespannt wurde. Die Maschine verfügte hinter dem Pilotensitz noch Platz für einen Beobachter, der auch das schwenkbar angeordnete Maschinengewehr bediente.

Nach dem Erstflug des Prototyps wurden einige Änderungen durchgeführt, weil die Flugeigenschaften nicht befriedigten.

Von der Serienversion Letov ŠH-1 wurden insgesamt 28 Stück hergestellt und an die tschechoslowakische Armee geliefert.

Die Version wurde nochmals verbessert und wurde dann als Letov Šm-1 bezeichnet. Die Spannweite wurde geringfügig vergrößert. Durch aerodynamische Veränderungen stieg die Reisegeschwindigkeit an. Von dieser verbesserten Version wurden nochmals 68 Stück ausgeliefert.

Weil nach dem Ende des Ersten Weltkrieges vor allem Passagierflugzeuge gefragt waren, versuchte man die Šm-1 mit einer 2-sitzigen geschlossenen Passagierkabine anstelle des Beobachtersitzes auszurüsten. Die Flugeigenschaften dieser Variante befriedigten jedoch nicht, so das diese Version nicht in Serie ging. Gleichwohl diente sie als Basis für die Letov Š-2.

Militärische Nutzung[Bearbeiten]

Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Tschechoslowakei

Technische Daten[Bearbeiten]

Kenngröße (Letov Šm-1) Daten
Besatzung 2
Länge 8,23 m
Spannweite 13,23 m
Höhe 3,20 m
Flügelfläche 33,9 m²
Leermasse 861 kg
max. Startmasse 1375 kg
Reisegeschwindigkeit 168 km/h
Höchstgeschwindigkeit 194 km/h
Dienstgipfelhöhe 6000 m
Reichweite 715 km
Triebwerke 1 × 6-Zylinder-Reihenmotor Breitfeld & Danek Hiero L mit 169 kW
Bewaffnung 1 × MG oder 1 Zwillings-MG
bis zu 250 kg Bomben

Siehe auch[Bearbeiten]

Liste von Flugzeugtypen

Literatur[Bearbeiten]

  • Enzo Angelucci: The Rand McNally Encyclopedia of Military Aircraft. 1914–1980. The Military Press, San Diego 1983, ISBN 0-517-41021-4.
  • David Donald: The Encyclopedia of World Aircraft. Prospero Books, Ottawa 1997, ISBN 1-85605-375-X.

Weblinks[Bearbeiten]