Level E

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Level E
Level E (Logo).png
Logo des Animes
Genre Komödie, Science-Fiction
Manga
Land JapanJapan Japan
Autor Yoshihiro Togashi
Verlag Shueisha
Magazin Weekly Shōnen Jump
Erstpublikation 1995 – 1997
Ausgaben 3 (1996), 2 (2009)
Anime-Fernsehserie
Produktionsland JapanJapan Japan
Originalsprache Japanisch
Jahr 2011
Studio Studio Pierrot, David Production
Länge 24 Minuten
Episoden 13
Regie Toshiyuki Katou
Musik Kunihiko Ryō
Erstausstrahlung 11. Januar 2011 – 5. April 2011 auf TV Tokyo
Synchronisation

Level E (jap. レベルE) ist eine von Yoshihiro Togashi geschriebene Science-Fiction-Mangareihe, die in den Jahren 1995 bis 1997 veröffentlicht wurde. Sie verfolgt auf humorvolle Art die Taten eines Prinzen, der wie auch viele andere Außerirdische unbemerkt auf der Erde zu Gast ist. Die nur aus sechzehn Kapiteln bestehende Reihe wurde 2011 durch eine gleichnamige Anime-Fernsehserie adaptiert, die unter der Regie von Toshiyuki Katou in den Studios Studio Pierrot und David Production entstand.

Handlung[Bearbeiten]

Ohne das Wissen der Menschen leben auf der Erde mittlerweile mehrere tausend Außerirdische, die aus allen Bereichen der Galaxie stammen. Eines Tages stürzt der aus seiner Heimat flüchtende Prinz des Planeten Dogra auf die Erde ab. Baka Ki El Dogra (バカ=キ=エル・ドグラ, Baka Ki Eru Dogura), wie er vollständig heißt, sucht danach Unterschlupf bei dem jungen Baseballspieler und Studenten Yukitaka Tsutsui (筒井 雪隆, Tsutsui Yukitaka). Dabei macht sich bemerkbar, dass der Prinz trotz menschlicher Erscheinung ein seltsames Geschöpf ist. So geraten beide schnell aneinander, wovon auch die Nachbarin und Mitschülerin Miho Edogawa (江戸川 美歩, Edogawa Miho) Wind bekommt. Nach und nach müssen sie feststellen, dass der Prinz trotz seines Namens – ein Wortspiel, da baka-ōji (バカ王子) sowohl als „Prinz Baka“ oder „dummer Prinz“ übersetzt werden kann – sehr weit in voraus plant und sie im Grunde genommen alle nur Teil seiner Pläne sind.

Dies bekommt vor allem seine Leibgarde, unter Anführung von Captain Kraft (クラフト隊長, Kurafuto taichō), zu spüren, die er jedes mal wieder an der Nase herumführt, was Kraft soweit treibt, dass er den Prinzen am liebsten selbst umbringen würde.

Entstehung und Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Manga[Bearbeiten]

Der Manga Level E wurde von Yoshihiro Togashi geschrieben und gezeichnet. Er besteht aus insgesamt sechzehn Kapiteln die beginnend mit der 42. Ausgabe des Magazins Weekly Shōnen Jump von Shueisha in den Jahren 1995 bis 1997 veröffentlicht wurde. Die Kapitel wurden zu drei Tankōbon-Ausgaben zusammengefasst, die 1996 bis 1997 erschienen. Erneut veröffentlicht wurde der Manga in zwei Ausgaben im Jahr 2009 als Teil der Shueisha Jump Remix Reihe.

Anime[Bearbeiten]

Die Manga-Reihe wurde im Jahr 2011 durch Studio Pierrot und David Production unter der Regie von Toshiyuki Katou als dreizehn Folgen umfassende Anime-Fernsehserie adaptiert. Die Erstausstrahlung der Serie begann in der Nacht des 11. Januar 2011 (und damit am vorherigen Fernsehtag) auf TV Tokyo. Einige Tage später begannen ebenfalls die Sender TV Aichi, TV Osaka, AT-X, BBC und Kagoshima TV mit der Ausstrahlung. Die letzte Folge wurde erstmals am 5. April 2011 ausgestrahlt. Ebenso wurde die Serie als Simulcast bei Crunchyroll mit englischen Untertitel angeboten.

Beginnend vom 23. Februar 2011 soll die Serie in Japan auf insgesamt sechs Medien veröffentlicht werden, die im etwa monatlichen Abstand erscheinen.

Synchronisation[Bearbeiten]

Rolle Japanischer Sprecher (Seiyū)
Prinz Daisuke Namikawa
Yukitaka Tsutsui Yoshimasa Hosoya
Miho Edogawa Satomi Akesaka
Captain Kraft Takehito Koyasu

Musik[Bearbeiten]

Im Vorspann des Animes wurde der Titel Cold Finger Girl (コールドフィンガーガール) von Chiaki Kuriyama gespielt. Der Abspann verwendete das Stück (Yume) – Mugennokanata (「夢」~ムゲンノカナタ~) von Vivid.

Weblinks[Bearbeiten]