Levent

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den türkischen Personennamen; zum Istanbuler Viertel siehe Levent (Istanbul).

Levent ist ein männlicher Vorname.[1][2][3]

Bedeutung[Bearbeiten]

Der Name Levent bedeutet im Türkischen „stattliche, ansehnliche Person“. Historisch bezeichnet Levent die Marinesoldaten der osmanischen Marine.

Herkunft[Bearbeiten]

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Im Jahre 550 v. Chr. im antiken Griechenland gab es Sagen und Mythen über einen Unbesiegbaren, bösartigen Herrscher namens Levent, der laut der Sage allein ein Heer von 3000 Mann mit seiner Magie und Kraft bezwang. Später, um 480-350 v. Chr, wurden in der Antike in Griechenland die besten Krieger Leventis (griechisch: Λεβεντισ) genannt. Um ca. 455 v. Chr schrieb Herodot „Die Leventis' Krieger sind sehr gut ausgebildete und erfahrene Krieger, sie sind für das Heer unentbehrlich...“

Heute gibt es den Namen Levent in verschiedenen Varianten. Im Griechischen kommt er als Leventis (Λεβέντις) vor.

Namensträger[Bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten]

Familienname[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Levent im Namenswörterbuch der türkischen Sprache (türk.)
  2. Levent auf vornamen-weltweit.de
  3. Levent auf vaybee.de