Li Na (Radsportlerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Li Na (* 9. Dezember 1982) ist eine ehemalige chinesische Bahnradsportlerin.

2002 wurde Li Na erste Weltmeisterin im Keirin, das erstmals für Frauen in das Programm der Bahn-Weltmeisterschaften aufgenommen worden war. Im selben Jahr errang sie Gold im Sprint bei den Asienspielen in Busan. Beim Weltcuprennen 2003 in Aguascalientes wurde sie Zweite im Keirin.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Li Na in der Datenbank von Radsportseiten.net