Liban Abdi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Liban Abdi
Spielerinformationen
Voller Name Liban Abdi Ali
Geburtstag 5. Oktober 1988
Geburtsort BuraoSomalia
Größe 182 cm
Position Flügelspieler, Stürmer
Vereine in der Jugend

0000–2004
2004–2007
Vålerenga Oslo
Skeid Oslo
Sheffield United
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2007–2010
2008–2010
2008–2010
2010–2012
2010–2012
2012–2013
2013
2014–
Sheffield United
Ferencváros Budapest (Leihe)
→ Ferencváros Budapest II (Leihe)
Ferencváros Budapest
Ferencváros Budapest II
SC Olhanense
Académica de Coimbra
Çaykur Rizespor
0 (0)
10 (1)
7 (2)
29 (2)
14 (7)
16 (5)
11 (0)
0 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 21. Januar 2014

Liban Abdi Ali (arabisch ‏لبان عبدي‎‎; * 5. Oktober 1988 in Burao) ist ein norwegischer Fußballspieler somalischer Herkunft, der seit 2014 beim türkischen Erstligisten Çaykur Rizespor spielt.

Karriere[Bearbeiten]

Liban Abdi wurde in Somalia geboren, wanderte allerdings mit seiner Familie ziemlich früh nach Oslo, Norwegen aus. Dort spielte für die Jugendmannschaften von Vålerenga und Skeid, ehe er im Jahr 2007 im Alter von 14 Jahren mit seiner Familie nach England immigrierte und in die Jugendakademie von Sheffield United kam.[1] Abdi war der erste somalische Fußballspieler, der bei Sheffield United einen Profivertrag unterschrieb, welcher zunächst auf sechs Monate ausgelegt war.[2] Nachdem er an die unterklassigen Vereine Newport Pagnell Town und Buckingham Town verliehen wurde, unterschrieb er im Jahr 2008 einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Blades. Daraufhin wurde er für zwei Spielzeiten an den ungarischen Verein Ferencváros Budapest ausgeliehen.[3] In Budapest sammelte er Spielpraxis sowohl in der Profimannschaft, als auch bei den Amateuren.

Als Abdi im Juli 2010 nach Sheffield zurückkehrte wurde sein Vertrag aufgelöst[4], daher heuerte er wieder bei Ferencváros an. Schon in seinem zweiten Ligaspiel erzielte er als Einwechselspieler beim 2:1-Sieg gegen Kecskeméti TE sein erstes Saisontor. In den folgenden zwei Spielzeiten traf er für die Profimannschaft in 29 Spielen zwei Mal, bei den Amateuren erzielte Abdi in 14 Spielen insgesamt sieben Tore. Im Sommer 2012 wechselte er zum portugiesischen Erstligisten SC Olhanense.[5] Sein Ligadebüt bestritt er am 17. August 2012 beim 2:1-Heimsieg über GD Estoril Praia, er kam insgesamt 83 Minuten zum Einsatz.[6] In den Spielen gegen den FC Porto, SC Braga, Nacional Funchal, SC Beira-Mar traf er in den ersten neun Spieltagen vier Mal.

Abdi hat die Möglichkeit entweder für die somalische Fußballnationalmannschaft oder die norwegische Fußballnationalmannschaft zu spielen. Bisher trat er in der keiner Jugendnationalmannschaft in Erscheinung, möchte aber im Falle eines Falles für Norwegen spielen.[7] Doch Nationaltrainer Egil Olsen berücksichtigte ihn bisher nie für einen Länderspieleinsatz und sagte bei der Bekanntgabe des Kaders für das WM-Qualifikationsspiel gegen Zypern im Oktober 2012, das Abdi nicht gut genug für die Nationalmannschaft sei.[8]

Im Juli 2013 absolvierte Abdi ein Probetraining beim deutschen Bundesliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig.[9]

Zur Rückrunde der Spielzeit 2013/14 wechselte Abdi in die türkische Süper Lig zu Çaykur Rizespor.[10]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eirik Nesset Hjelvik: Norges ukjente proff profil i ungarsk toppklubb. In: Sunnmørsposten, 14. Juli 2011. Abgerufen am 19. Oktober 2012. 
  2. Football Unites boys shine in Blades Youth Cup thriller, furd.org
  3. Blades youngsters' switch. Sheffield United F.C. 24. Juni 2008. Abgerufen am 19. Oktober 2012.
  4. Transfers. Sheffield United F.C. 3. November 2011. Abgerufen am 19. Oktober 2012.
  5. Spiller fast i Portugal - ikke sett av Drillo , vg.no
  6. SC Olhanense 2:1 GD Estoril, weltfussball.de
  7. Aslân W.A. Farshchian: Liban Abdi scoret mot Porto: - Min største kamp (norwegisch). In: Verdens Gang, 2. September 2012. Abgerufen am 19. Oktober 2012. 
  8. Stein-Erik Stormoen: Drillo om Portugal-Abdi: - Ikke god nok (norwegisch). In: Verdens Gang, 2. Oktober 2012. Abgerufen am 19. Oktober 2012. 
  9. Abdi absolviert Probetraining in Braunschweig, rp-online.de
  10. haber7.com: Abdi Ali'den Rize'ye 4.5 yıllık imza!(abgerufen am 21. Januar 2014)