Lidia Staroń

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lidia Staroń (* 7. Juni 1960 in Morąg) ist eine polnische Politikerin der Platforma Obywatelska (Bürgerplattform).

Sie studierte an der Landwirtschaftlich-Technischen Hochschule Olsztyn (Akademia Rolniczo-Techniczna w Olsztynie) und schloss als Bauingenieur ab.[1] 2005 trat sie zu den Parlamentswahlen an und konnte mit 12.188 Stimmen im Wahlkreis 35 Olsztyn ein Mandat für den Sejm erringen.[2] Bei den vorgezogenen Parlamentswahlen 2007 erhielt sie 15.514 Stimmen und zog erneut ins Parlament ein.[1]

Lidia Staroń ist verheiratet.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. a b c Website des Sejm, Posłowie VI kadencji - Lidia Staroń, abgerufen am 11. Januar 2010
  2. Ludzie Wprost, Lidia Staroń, abgerufen am 11. Januar 2010