Liebe nach Fahrplan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Liebe nach Fahrplan
Originaltitel Ostře sledované vlaky
Produktionsland Tschechoslowakei
Originalsprache Tschechisch, Deutsch
Erscheinungsjahr 1966
Länge 92 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie Jiří Menzel
Drehbuch Bohumil Hrabal,
Jiří Menzel
Produktion Zdeněk Oves
Musik Jiří Šust
Kamera Jaromír Šofr
Schnitt Jiřina Lukešová
Besetzung

Liebe nach Fahrplan (Originaltitel: Ostře sledované vlaky, deutscher Fernsehtitel: Scharf beobachtete Züge) ist eine tschechoslowakische Filmkomödie aus dem Jahr 1966, die unter der Regie von Jiří Menzel entstand. Produziert wurde der Film in den Filmstudios Barrandov in Prag, Drehort war der Bahnhof Loděnice.

Der Film basiert auf der Erzählung Reise nach Sondervorschrift, Zuglauf überwacht (Ostře sledované vlaky) von Bohumil Hrabal. Sie handelt von einem Heranwachsenden, der während der Zeit der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg auf einem Bahnhof arbeitet.

Preise[Bearbeiten]

Der Film gewann verschiedene internationale Preise

Kritiken[Bearbeiten]

„Hervorragend inszenierte und gut gespielte Komödie.“

Lexikon des internationalen Films [1]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Liebe nach Fahrplan im Lexikon des Internationalen Films